Die Harley nimmt Gestalt an

07'04

Am 06. April war Saisoneröffnung bei Harley-Davidson Würzburg Village und wir hatten Gelegenheit, uns vom Fertigungsstand des Papst-Motorrades zu überzeugen. Rund 1000 Arbeitsstunden stecken bereits in dem Bike und das sieht man auch. Tank und Kotflügel sind lackiert. Die Motorteile - passend zu den Felgen - geschwärzt und vergoldet.
Edel steht es bereits da und in etwa drei Wochen soll das Kunstwerk vollendet sein.

Die Organisatoren des PEACE-RIDE® nutzten trotz des turbulenten Tages mit vielen interessierten Harley-Kunden, Live-Musik und Gästen die Gunst der Stunde und führten noch ein konstruktives Arbeitsgespräch mit dem Inhaber der Firma: Sponsor Christoph "Chicken" Repp.

Galerie - zum Vergrößern auf die Fotos klicken:

Papst-Bike-Wuerzburg-Pinto-21.512x288-crop.jpg
magnify

Auf dem Weg nach Würzburg

© Pinto
Papst-Bike-Wuerzburg-Pinto-121.512x288-crop.jpg
magnify

Jesus Biker bei HD Würzburg Village

© Pinto
Papst-Bike-Wuerzburg-Pinto-97.512x288-crop.jpg
magnify

Das edle Teil von hinten

© Pinto
Reinhold-075.512x288-crop.jpg
magnify

Fachgespräch zwischen Harley-Sponsor und den Organisatoren des PEACE-RIDE®

loading